Asar Kale

Eine mächtige Burg und geheimnisvolle Heiligtümer

Die ziemlich unzugängliche Burganlage Asar Kale liegt an einer strategisch äußerst wichtigen Stelle. Sie beherrscht jene Engstelle, welche die fruchtbare Halys-Ebene von Zentralanatolien abschließt. In der Nähe der Festung befinden sich zwei rätselhafte Felsbauten mit jeweils vier Säulen. Diese Anlagen wurden in den steilen Felsen gehauen, wobei eine davon sich in nahezu unerreichbarer Höhe befindet. Höchstwahrscheinlich handelt es sich hier um Heiligtümer sehr hohen Alters. Die Tatsache, dass es zwei Heiligtümer sind - jeweils eines auf jedem Ufer des Flusses Halys - erinnert an die antike Überlieferung, dass die Amazonen immer von zwei Königinnen regiert wurden.

Die Festung Asar Kale
Die Festung Asar Kale
Heiligtum mit vier Säulen am linken Ufer des Flusses Halys
Heiligtum mit vier Säulen in unerreichbarer Höhe gelegen, am linken Ufer des Flusses Halys
Heiligtum mit vier Säulen am rechten Ufer des Flusses Halys
Heiligtum mit vier Säulen am rechten Ufer des Flusses Halys

INHALT
Inhalt
Hauptseite
INHALT
Inhalt