Lemnos-Amazonen

Neueste Forschungen vor Ort - Kampagne 2002

Die Insel Lemnos (auch Limnos) steht in der antiken Überlieferung in enger Verbindung mit den Amazonen. Jene galt bei den alten Griechen als die «von Frauen beherrschte Insel».
Zweck unserer Forschungsreise war es vorgeschichtliche Spuren zu finden, die mit den Amazonen in Zusammenhang gebracht werden können. Zahlreiche Relikte wurden entdeckt und untersucht, wobei auf Parallelen und Übereinstimmungen mit unseren bisherigen Forschungserkenntnissen aus der klassischen Heimat der Amazonen am Fluss Thermodon in der Nordtürkei bedacht genommen wurde.
Sonnenuntergang über dem Berg Athos vom Burghügel von Myrine aus
Blick von der Burg von Myrine zum Berg Athos am griechischen Festland
Kyklopische Mauer auf der Burg von Myrina
Prähistorische Mauer auf der Burg von Myrina
In den Fels gearbeitete Räume auf der Burg von Myrina
In den Fels gearbeitete Räume auf der Burg von Myrina
Kultstätte von Richa Nera
Prähistorische Kultstätte von Richa Nera
Die prähistorische Meeresfestung Ekato Kefalon in Hephaistia
Die Reste der prähistorischen Meeresfestung Ekato Kefalon in Hephaistia
Die Ergebnisse unserer Forschungsreise auf Lemnos ergeben eine beträchtliche Erweiterung unserer bisherigen Erkenntnisse über die Amazonen. Die Überstimmungen zwischen den Entdeckungen und Funden von Lemnos und dem Thermodongebiet - der mythische Amazonenheimat - sind derart frappant, dass ein Kulturzusammenhang unbestreitbar ist. Darüber hinaus erscheint es möglich, dass wir auf Lemnos die erste zeitgenössische Darstellung einer Amazone im Form einer Felszeichnung entdeckt haben.

INHALT
Inhalt
=> Zurück   ***   => Amazonenforschung
INHALT
Inhalt